Produkt-Update August 2021

Dieser Newsletter ist längst überfällig. Das liegt zum einen daran, dass wir uns auf unsere Roadmap konzentrieren, und zum anderen daran, dass wir etwas Großes zu feiern hatten: Im Juli feierte TIMIFY seinen neunten Geburtstag. Also haben wir uns eine kleine Auszeit genommen, um diesen Anlass zu feiern. Das Produkt ist seit V1.1 fast bis zur Unkenntlichkeit gewachsen, wie unsere treuen Nutzer, die uns seit den ersten Tagen begleiten, sicher bestätigen können! Es fühlte sich richtig an, sich die Zeit zu nehmen, um unsere bisherige Reise zu feiern.

In diesem Sinne scheint es passend, einen weiteren Meilenstein anzukündigen: den Start unserer komplett überarbeiteten Entwicklerplattform. Die Öffnung des Zugangs zu unserem Produkt, die Möglichkeit für unabhängige Entwickler, sich unserer Arbeit aus ihrer eigenen kreativen Perspektive zu nähern, der Austausch von Wissen – das ist Technologie in ihrer besten Form. Ich bin gespannt, was externe Entwickler zu unserem App-Marketplace beitragen können und wie dies unsere weitere Entwicklung beeinflussen wird. Mehr dazu weiter unten, ebenso wie zu anderen Neuigkeiten.

Wir wünschen euch einen tollen Monat!
Herzlichste Grüße,

Boyan Tanchev, CPO TIMIFY
Boyan Tanchev
Chief Product Officer

TIMIFY Filialmanager

NEU: Globale Berechtigungsgruppen und Manager-Berechtigungen

Wir haben die Funktion der Ressourcenberechtigungen aus unserem Kernprodukt übernommen und sie auf zwei neue Arten für den Filialmanager nutzbar gemacht. Erstens können Sie Berechtigungstypen erstellen und sie Standorten zuweisen, wo sie dann einzelnen Ressourcen zugewiesen werden können. Zweitens können Sie Manager-Berechtigungstypen erstellen und sie Standort-Benutzern zuweisen.

Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Sie Berechtigungstypen für Standorte erstellen können, und klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Sie Berechtigungstypen für Manager erstellen können.

TIMIFY Kernprodukt

NEU: Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA

Als Teil unserer kontinuierlichen Verpflichtung zur Sicherheit haben wir die Zwei-Faktor-Authentifizierung für alle Produkte verfügbar gemacht. Das bedeutet, dass nach der Aktivierung der 2FA für den Kontenzugriff über Web, Desktop, Tablet und mobile Apps die  Zwei-Faktor-Authentifizierung erforderlich ist.

Wir haben diese Sicherheitsfunktion auf sehr flexible Weise entwickelt. Einzelne Nutzer können sie über den Bereich Einstellungen -> Sicherheit aktivieren. Darüber hinaus können Kontoadministratoren die Aktivierung über die Sicherheitseinstellungen erzwingen – das heißt, alle Ressourcen müssen sie aktivieren.

In diesem Support-Artikel erfahren Sie das Wichtigste.

NEU: Single Sign On (SSO)

Wir haben Single Sign On für alle TIMIFY-Produkte eingerichtet. Vielleicht haben Sie bereits die Option „Authentifizierung mit SSO“ bemerkt, wenn Sie sich anmelden.

In der ersten Wiederholung unterstützen wir oAuth und können bei Bedarf das SSO Ihrer Organisation integrieren. In der nächsten Version werden wir Unterstützung für die Security Assertion Markup Language (SAML ) hinzufügen. Das bedeutet, dass SSO von Ihnen oder Ihren IT-Teams unabhängig eingerichtet werden kann. Wenn Sie daran interessiert sind, wenden Sie sich an unser Customer Experience Team.

NEU: Anpassbare Offline-Nachricht für das Buchungs-Widget

Wenn Sie Ihr Buchungs-Widget – aus welchem Grund auch immer – deaktivieren, wurde bisher eine Standard-Offline-Meldung für Kunden angezeigt, die versuchten, online einen Termin mit Ihnen zu vereinbaren. Aber wir haben Kundenfeedback erhalten, das uns – zu Recht – sagt, dass dies für die Mehrzahl der Kunden nicht hilfreich war. Jetzt können Sie Ihre eigene Nachricht schreiben, die angezeigt wird, wenn Sie offline gehen. Gehen Sie zu den Buchungseinstellungen und wählen Sie die Registerkarte Widget, um auf diese Funktion zuzugreifen.

NEU: Abgekürzter Ressourcenname für die Kalenderanzeige

Wenn der Platz im Kalender begrenzt ist, reicht der Platz nicht aus, um die Namen der Ressourcen vollständig anzuzeigen. Bis jetzt wurden stattdessen ein oder zwei ihrer Initialen angezeigt. Aber wenn Sie einige Ressourcen mit denselben Initialen haben, kann das verwirrend sein. Deshalb gibt es in der Ressourcendatei ein neues Feld „Abkürzung….“, in das Sie einen vierstelligen Spitznamen eingeben können, der stattdessen angezeigt wird.

AKTUALISIERT: Vorlaufzeiten – Flexibilität bei Buchungen

Wir aktualisieren alle Einstellungen für die Kalendervorlaufzeit, um sie flexibler zu gestalten. Das Ergebnis sehen Sie bei den minimalen und maximalen Vorlaufzeiten für Online-Buchungen: Sie können jetzt eine Ziffer eingeben und Wochen oder Monate aus dem Dropdown-Menü auswählen.

Entwicklerplattform 3.0

Die TIMIFY Entwicklerplattform Version 3.0 hat lange auf sich warten lassen und treibt uns weiter in Richtung Zusammenarbeit mit neuen und bestehenden Partnern.

Ab sofort können Entwickler auf die Plattform zugreifen, um Apps für den privaten Gebrauch zu entwickeln – oder um sie auf unserem TIMIFY App Marktplatz anzubieten. Wenn Sie weitere Informationen wünschen oder sich einen frühzeitigen Zugang sichern möchten, wenden Sie sich an unser Kundensupport-Team, das Ihnen gerne weitere Informationen zukommen lassen wird. Weitere Details werden in den kommenden Monaten veröffentlicht.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.