8 einfache Tipps, mit denen Ihre Kunden Termine öfter online buchen

Die Umstellung auf Online-Buchung mit TIMIFY erlebt 2020 einen Boom, angefangen bei Unternehmen, die Geschäftsmodelle digitalisieren, bis hin zu Unternehmen, die aufgrund der Corona-Vorschriften ein System zur Bewältigung des neuen Terminbedarfs benötigen.

Unabhängig vom Anlass der Umstellung werden die Vorteile schnell deutlich.

Kunden profitieren von der Möglichkeit, jederzeit, überall und mit jedem Gerät online einen Termin zu buchen.

Mitarbeiter, die für die Buchungen zuständig sind, bemerken den Effizienzgewinn sofort, wenn Kunden anfangen, online statt telefonisch zu buchen.

Dennoch müssen Ihre Kunden nach der Einführung von TIMIFY auf die zahlreichen neuen Vorteile aufmerksam gemacht werden, um Ihr Buchungsvolumen, Ihre Ladenbesuche und letztendlich Ihren Umsatz zu steigern.

Wie kann diese Nutzung also gesteigert werden? Im Folgenden zeigen wir acht einfache Maßnahmen, die sich als effektiv erwiesen haben.

1. Integrieren Sie einen Buchungs-Button auf relevanten, viel frequentierten Seiten Ihrer Website

Ermöglichen Sie Ihren Kunden, Termine online zu vereinbaren, indem Sie wichtigen Seiten und Kontaktpunkten auf Ihrer Website einen auffälligen Buchungs-Button hinzufügen. Individualisieren Sie das Design und die Platzierung des Buchungs-Buttons, um ihn an das Branding Ihres Unternehmens anzupassen.

Einige Beispiele unserer Kunden:

Wenn Sie weitere Informationen zu den Optionen zur Integration des TIMIFY-Buchungsprofils haben möchten, klicken Sie hier: TIMIFY Widget Integration


2. Heißen Sie Ihre Kunden wieder willkommen, indem Sie die Einhaltung von Hygienevorschriften versichern

Nach dem Corona-Lockdown wollen viele Kunden wieder zu ihrem bevorzugten Unternehmen zurückkehren. Einige werden jedoch ihren Dienstleister wechseln, wenn sie der Ansicht sind, dass das Unternehmen die staatlichen Gesundheitsvorschriften nicht einhält.

Auf Ihrer Buchungsseite können Sie bestmöglich erklären, wie Sie sicherstellen, dass alle Vorschriften eingehalten werden, damit sich Ihre Kunden wohl und sicher fühlen, und was sie selber beachten müssen. An dieser Stelle können sie direkt einen Online-Buchungsbutton platzieren.


3. Integrieren Sie TIMIFY auf Ihrer Facebook-Unternehmensseite

Wenn Sie viele Follower oder eine aktive Community auf Ihrer Facebook-Seite haben oder verstärkt über diese Plattform werben, ist die Integration des Buchungs-Buttons sehr effektiv und einfach. Durch die Integration des Buchungs-Widgets in Ihr Profil werden Ihre Kunden direkt auf Ihr Buchungsformular weitergeleitet.


4. Binden Sie den Link zu Online-Terminbuchung in Ihre E-Mail-Signatur ein

Fügen Sie in Ihrer E-Mail-Signatur einen Buchungs-Button oder einen Link zum Buchungs-Widget hinzu und ermöglichen Sie Ihren Business-Partnern so eine direkte Terminvereinbarung für weitere Besprechungen oder Meetings. Ihre Kontakte sehen dabei lediglich Ihre freien, noch buchbaren Termine und können direkt einen freien Slot über Ihre E-Mail-Signatur auswählen.


5.  Fügen Sie Buchungs-QR-Codes zu Ihrem Marketingmaterial wie Aufkleber oder Visitenkarten hinzu

QR-Codes sind eine gute Alternative für Kunden, die Ihre Online-Buchungen unterwegs nutzen möchten oder für Unternehmen, die innovativere Marketingmethoden nutzen.

Der Vorteil bei einem QR-Code ist, dass ein Kunde nur ein mobiles Gerät wie z.B. sein Handy benötigt, um den Code zu scannen. Somit kann er direkt auf die buchbaren Services zuzugreifen. QR-Codes sind dadurch ideal für Werbematerial wie Broschüren, Visitenkarten, Poster, Schaufenster usw.

Nicht nur der Marketingbereich kann von QR-Codes profitieren. Schauen Sie sich folgende Beispiele an:

  • Gesundheitsbereich: Geben Sie den Patienten nach einem Termin einen Buchungsbeleg (oder senden Sie eine E-Mail oder eine WhatsApp-Nachricht) mit einem QR-Code, um sie zur Online-Buchung für den nächsten Termin weiterzuleiten. Die Informationen zu Patienten und Ärzten sind bereits ausgefüllt.
  • Kosmetiksalons: Wenn ein Kunde bezahlt, fügen Sie der Rechnung eine kleine Visitenkarte mit einem Buchungscode bei und bestärken Sie ihn, den nächsten Termin online zu buchen.
  • Universitäten und öffentliche Einrichtungen: Kleben Sie einen QR-Code an Ihre Tür und laden Sie Besucher oder Studenten ein, ein Beratungsgespräch online zu buchen.

Aus diesem Grund hat TIMIFY mit der Booking Link App eine native Anwendung entwickelt, die es Kunden ermöglicht, auf Ihr Online-Buchungsangebot zuzugreifen. Mehr info hier.


6. Informieren Sie über Online-Terminbuchungen in Wartezimmern und Empfangsbereichen

Platzieren Sie Schilder, Poster oder Hinweise in Ihren Wartezimmern oder Kundenräumen, die darauf hinweisen, dass ein Termin jederzeit online als Alternative zum Telefon oder persönlich an der Rezeption vereinbart werden kann. Mit Hilfe der TIMIFY Welcome-Screen-App können Sie eine Begrüßungsnachricht für Ihren nächsten Termin live vor Ort anzeigen. Ihre Nachricht können Sie über den Bildschirm Ihres Fernsehers oder eines anderen Geräts anzeigen.


7. Erstellen Sie Sonderangebote

Eine der effektivsten Möglichkeiten, Kunden dazu zu bringen, Termine online zu buchen, besteht darin, Anreize zu schaffen. Mit TIMIFY können Sie Sonderangebote und Rabatte erstellen, die Kunden nur über die Online-Terminbuchung zur Verfügung stehen. Bewerben Sie das Angebot über Ihre digitalen und In-Store-Kanäle, um Ihre Kunden darauf aufmerksam zu machen.


8. Kommunizieren Sie die Verfügbarkeit außerhalb der Geschäftszeiten

Fügen Sie Informationen zum Vereinbaren von Online-Terminen außerhalb der Geschäftszeiten an allen Stellen des Kundenkontakts hinzu. Aktualisieren Sie beispielsweise Ihre Mailbox-Nachricht mit einer Erinnerung an die Möglichkeit der Online-Terminbuchung. Fügen Sie auch neben den Öffnungszeiten auf Ihrer Website und Facebook-Seite einen Hinweis oder direkt einen Link zur Online-Buchung hinzu. Bewerben Sie Ihren Online-Buchungsservice und verknüpfen Sie ihn mit all Ihren Marketingmaterialien, damit die Leute wissen, dass sie Ihre Services außerhalb der Geschäftszeiten buchen können.


Obwohl sich diese Vorschläge bei vielen unserer bestehenden Kunden als wirksam erwiesen haben, kann es einige Zeit dauern, bis das Kundenbewusstsein aufgebaut und sich der Online-Buchungsservice etabliert hat. Angesichts der Zeit und der Verwendung einiger der oben genannten Maßnahmen sind wir jedoch zuversichtlich, dass Ihre Kunden bald vergessen werden, dass es eine Zeit gab, bevor sie ihre Termine bequem von zu Hause aus buchen und verwalten konnten.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie die TIMIFY-Online-Terminvereinbarung an die spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens anpassen können, steht Ihnen unser erfahrenes Support-Team jederzeit über den Web-Chat unter www.timify.com zur Verfügung.

Author: TIMIFY

TIMIFY ist eine Online-Lösung für Terminplanung und Arbeits-Ressourcenverwaltung für mittlere und große Unternehmen. Mit seinem cloudbasierten Software Service (Software as a Service - SaaS) bietet das innovative Unternehmen ein intelligentes und einfach zu handhabendes Online Buchungssystem mit vielfältigen individualisierbaren Optionen.